06022/26 10 20

Spessart und Stadt Aschaffenburg präsentieren sich in München

 

Spessart-Mainland stellt Tourismusregion auf der Reisemesse f.re.e vor

 

Vom 19. bis 23. Februar präsentierte sich der Tourismusverband Spessart-Mainland auf der Reise- und Freizeitmesse „f.re.e“ in München. Gemeinsam mit der Stadt Aschaffenburg stellte der Verband Urlaubsangebote aus der Region vor. Die Mitarbeiter informierten die Messegäste über Radtourentipps, Unterkünfte, Wandertouren, Sehenswürdigkeiten und Veranstaltungen. Insbesondere auch die kulturellen Angebote aus Aschaffenburg, wie Museen und Stadtführungen stießen bei den Münchner Messebesuchern auf großes Interesse.
Die Präsentation erfolgte mit zwei eigenen Theken am Stand von FrankenTourismus gemeinsam mit anderen fränkischen Urlaubsgebieten. Tageweise mit vertreten waren auch Partner aus der Region, wie Churfranken oder Gemünden am Main und auch die ehemalige bayerische Bierkönigin aus Bürgstadt unterstützte die fränkischen Touristiker am Stand.
Die Reise- und Freizeitmesse „f.re.e“ in München ist die größte Tourismusmesse Bayerns mit etwa 140.000 Besuchern und ca. 1.300 Ausstellern aus 70 Ländern.


Bild: Waldtraud Gulder (Kongress- und Touristikbetriebe der Stadt Aschaffenburg), Michael Seiterle (Tourismusverband Spessart-Mainland) gemeinsam mit der ehemaligen Bayerischen Bierkönigin Sabine-Anna Ullrich am Messestand in München.

Suche
Karte
Katalog
aktuelles
Kontakt
Veranstaltungen