06022/26 10 20

Broschüren bestellen

Lesen Sie die Broschüren direkt hier online in dem Sie auf die Lupe klicken oder bestellen Sie diese kostenfrei an Ihre Wunschadresse.

Zu den Broschüren

Mittelsinn

Mittelsinn liegt im bayerischen Sinngrund. Idyllisch eingebettet zwischen den Hängen des Spessarts und der Rhön bildet inmitten die Sinn die namensgebende Grenzlinie zwischen den beiden Mittelgebirgszügen.

Verkehrsmäßig ist Mittelsinn gut über die Staatsstraßen an die A7 sowie die A66 angeschlossen. Es gibt einen Eisenbahnhaltepunkt mit stündlichem Anschluss nach Gemünden und weiter nach Würzburg. Ebenso gibt es einen öffentlichen Personennahverkehr.

Früher war das Dorf landwirtschaftlich geprägt. Heute gibt es nur noch einen Milchviehbetrieb, überwiegend setzen die ehemaligen Bauern mittlerweile auf den Christbaumanbau. So entstand in Mittelsinn auch das erste „Christbaumdorf Deutschlands“. Hier finden jedes Jahr zwei große Adventsmärkte statt, an denen das gesamte Dorf in Aktion tritt.

Die Dorfgemeinschaft wird durch zehn aktive Vereine belebt und die Kirchweih wird jedes Jahr Anfang August traditionell gefeiert.

Sehr gut frequentiert wird der direkt durch das Dorf führende Sinngrund-Radweg, der den direkten Anschluss an die Rhön und das Maintal bietet. Rundwanderwege führen durch die 14 km² große Gemarkung. Für die Freunde des Angelsports bieten die Sinn sowie die Auseen ein Eldorado.
Im Ort ist die Versorgung mit Produkten des täglichen Bedarfs gewährleistet.

Weitere Informationen erhalten Sie bei:

Gemeindekanzlei Mittelsinn
Schulplatz 2
97785 Mittelsinn
Tel.: 09356 / 5272

oder

Verwaltungsgemeinschaft Burgsinn
Burgweg 1
97775 Burgsinn

Tel: 0 93 56/ 99 10-0
Fax: 0 93 56/ 99 10-10
E-Mail: poststelle@vgem-burgsinn.bayern.de
www.sinngrundallianz.de

Suche
Karte
Katalog
aktuelles
Kontakt
Veranstaltungen