06022/26 10 20
20 Mai

Pedalwelt eröffnet

Neue Fahrrad-Erlebnisausstellung mit Spaßparcours in Heimbuchenthal

Das touristische Angebot im Spessart ist seit dem 19. Mai um eine Attraktion reicher geworden. Die „Pedalwelt“ hat ihre Pforten geöffnet. Auf über 300 Quadratmetern werden etwa 150 ausgefallene Fahrräder präsentiert. Die Spezialfahrradsammlung in Heimbuchenthal hat sich auf ungewöhnliche, moderne Fahrradkonzepte aus aller Welt spezialisiert. Durch die beindruckenden, bisweilen skurrilen und humorvollen Exponate sucht die Pedalwelt in Deutschland und Europa ihresgleichen.

Die Sammlung umfasst mehr als 100 Liege-, Ruder-, Reit-, Hoch-, Steh-, Ein-, Drei-, Elektro- und Kabinenräder, Roller, Tandems, Rikschas, Prototypen, Designstudien usw. in ansprechender Dekoration. Zentrale Attraktion des Museums ist das Rad “Star-Vision” aus dem Guinness Buch der Rekorde. Das vollverkleidete airbrush-lackierte Fahrrad hat die "kompletteste" Ausstattung aller Zeiten. Mit Lichteffekten der anderen Art über CD/Radio Kombination mit neun Lautsprechern bis hin zum Telefon mit Freisprecheinrichtung, lässt es keine Wünsche offen.

Auf dem großzügig angelegten Spaßparcours können die Besucher eine Vielzahl der verrückten Fahrräder selbst testen. Die Fahrraderlebnisausstellung ist eingebettet in das idyllisch im Elsavatal gelegene Freizeitgebiet in Heimbuchenthal. Die Pedalwelt ist ab sofort von März bis November samstags, sonntags und feiertags von 14:00 bis 17:00 Uhr geöffnet. Sondertermine für Gruppen sind jederzeit möglich.

 

Weitere Informationen: www.pedalwelt.de

Suche
Karte
Katalog
aktuelles
Kontakt
Veranstaltungen