06022/26 10 20
02 Mär

Spessart-Mainland ist Pilotdestination für barrierefreien Tourismus

Bayern Tourismus erteilt Tourismusverband den Zuschlag für Impulskonzept

Der Tourismusverband Spessart-Mainland wurde jüngst von der Bayern Tourismus Marketing GmbH als Pilotdestination für barrierefreien Tourismus anerkannt. Nach eingehender Prüfung des eingereichten Konzepts hat die Destination Spessart-Mainland den Zuschlag erhalten. Das Konzept beinhaltet die Themen „Walderlebnis“, „Kulturerlebnis“ und „Freizeit“ und soll Impulse für einen barrierefreien Tourismus entlang der gesamten touristischen Servicekette geben. Die Betriebe sollen dabei unterstützt werden, ihr Angebot nach dem bundesweiten Kennzeichnungssystem „Reisen für Alle“ erheben und zertifizieren zu lassen.

Als Pilotdestination erhält der Tourismusverband 10.000 EUR für die Umsetzung des Konzepts, begleitende Beratung durch Bayern Tourismus Marketing und eine entsprechende Vermarktung und Öffentlichkeitsarbeit.

Insgesamt wurden in dieser zweiten Welle des Projekts zehn bayerische Pilotdestinationen ausgewählt. Ziel des Projektes ist insbesondere die Generierung von vermarktbaren Urlaubserlebnissen als Inspiration für potenzielle Gäste – hinterlegt mit verlässlichen, detaillierten Informationen zur Barrierefreiheit.

Davon profitieren nicht nur Menschen mit Behinderung und Senioren, auch Familien mit Kindern, Geschäftsreisende mit Rollkoffern und Sportler mit Verletzungen schätzen diesen Service. Denn Barrierefreiheit bedeutet Komfort für Alle und ist im Tourismus ein Qualitätsmerkmal.

Suche
Karte
Katalog
aktuelles
Kontakt
Veranstaltungen