06022/26 10 20
27 Feb

Goldenes Pedal für die Initiative WalderFahren im Spessart-Mainland

Auszeichnung des ADFC Bayern für hochattraktives Angebot

Die Initiative WalderFahren hat das „Goldene Pedal 2018“ des Allgemeinen Deutschen Fahrradclubs (ADFC) Bayern in der Kategorie Service gewonnen. Mit ihrem Kooperationsprojekt „Wald erFahren“ haben die Akteure in einer für konventionelle Räder wenig geeigneten hügeligen Region ein hoch attraktives Angebot für E-Bikes geschaffen. Die rasche Umsetzung von 52 E-Bike-Ladestationen in kürzester Zeit sei sehr innovativ und habe Zukunft, würdigte die Jury.

Lena Rosenberger vom Projektteam: "Wir freuen uns riesig über die Entscheidung der Jury! Vor allem darüber, dass unsere Projektidee auch außerhalb des Spessarts gut ankommt. Ich glaube, dass die Auszeichnung eine tolle Chance ist, ein breites Publikum zu erreichen und noch mehr E-Biker und E-Bikerinnen für unsere Region zu begeistern."

Neben dem MainRadweg, den MTB-Initiativen Bikewald Spessart und Spessartbiken verfügen wir mit WalderFahren nun über ein weiteres herausragendes Angebot im Radtourismus im Spessart-Mainland, freute sich Michael Seiterle vom Projektpartner Tourismusverband Spessart-Mainland.

Das Goldenen Pedal 2018 ist der erste Radtourismus-Award Bayerns und wird durch den Landesverband Bayern des Allgemeinen Deutschen Fahrrad-Clubs (ADFC) verliehen. Der Preis zeichnet die innovativsten und kreativsten Serviceangebote, Netzwerkmodelle, Marketingaktivitäten, Mobilitätsangebote, Veranstaltungen, Produkte oder Dienstleistungen im Radtourismus in Bayern aus.

 

 

Weitere Informationen zur Initiative WalderFahren gibt es unter www.walderfahren.de. Ein entsprechendes Faltblatt zur Initiative ist kostenlos unter Tel: 06022/26 10 20 in unserer Geschäftsstelle erhältlich.

 

 

Suche
Karte
Katalog
aktuelles
Kontakt
Veranstaltungen