Service-Telefon: 06022/26 10 20
16. Steinauer Märchensonntag „Das tapfere Schneiderlein``


© Stadt Steinau

 

„Sieben auf einen Streich!“ Am Sonntag, 6. August 2017, findet zum 16. Mal der Steinauer Märchensonntag statt. Die Stadt, in der die Brüder Jacob und Wilhelm Grimm ihre Kindheit verbrachten, verwandelt sich in eine große Bühne für Stelzenläufer, Märchenerzähler, Musikanten und fantastische Märchenfiguren. Das Thema des großen, bunten Familienfestes ist in diesem Jahr „Das tapfere Schneiderlein“, entsprechend wird das Schneiderlein selbst durch die Straßen flanieren, gibt es Marmelade und Fliegenklatschen zu kaufen, tummeln sich Riesen, Einhörner und Wildschweine in der Altstadt.
Vor der einzigartigen Kulisse des Brüder Grimm-Hauses wird „Das tapfere Schneiderlein“ als Theaterstück in Szene gesetzt. Schauspieler Kurt Spielmann steuert zusammen mit Partnerin Maya Pinzolas in „Der tapfere Schneider Hein“ seine eigene hintergründige Version des Märchens bei. Als fantasievolles Ballett begeistert „Das tapfere Schneiderlein“ der Gruppe um Kulturpreisträgerin Monica Opsahl. Extra aus Wismar angereist ist das Figurentheater Schlott, um im Theatrium Steinau „Das tapfere Schneiderlein“ aufzuführen. Musik, Kunsthandwerkerstände und zahlreiche Aktivitäten für Kinder, von Basteln über Bogenschießen bis Ponyreiten, machen den Tag zu einem Erlebnis. In der Walkmühle dürfen die Kinder auch mit einer richtigen Schneidermeisterin nähen. Für Speis und Trank, insbesondere Wildschweingulasch, sorgen die Steinauer Vereine und Gaststätten.

Kontakt und Informationen:

Verkehrsbüro Steinau, Tel. 06663/96310, verkehrsbuero@steinau.de

Veranstaltungstipp
2017-07-08
Die Führung findet von März bis September an jedem ...
Gemünden
Betrieb der Woche